ein Finger im Handschuh zeigt auf den Bildschirm eines Smartphones
Bildrechte: Colourbox.de

Kälte lässt den Akku schrumpfen?

31.01.2019 | 05:20 Uhr

Die Temperaturen sind um den Gefrierpunkt. Für Autofahrer bedeutet das mehr Zeit einplanen um die Scheiben zu kratzen. Handy-Nutzer klagen oft, dass der Akku im Winter schneller schlapp macht. Fakt oder Fake?

ein Finger im Handschuh zeigt auf den Bildschirm eines Smartphones
Bildrechte: Colourbox.de

Wer im Winter viel draußen unterwegs ist, kennt das vielleicht: Man geht mit voller Akkuleistung aus dem Haus und wenn man wieder zurück ist, ist der Akku nahezu leer. Das liegt doch an der Kälte! Oder etwa nicht?

Die Behauptung

Kälte lässt die Akkuleistung schrumpfen.

Fakt oder Fake?

Ob diese Behauptung wirklich stimmt, weiß unser Smartphone-Experte Alexander Spier vom Computermagazin c't:

Also das stimmt schon. Kälte ist schlecht für den Akku - man verliert dadurch ein bisschen Energie. Ab 5 Grad und drunter wird's dann schon kritisch, da merkt man schon dass dann so ein bisschen die Akkuleistung nachlässt!

Hilft es denn, wenn ich mein Handy dick einpacke - zum Beispiel in einer Socke?

Eine Handysocke hilft natürlich, aber die Körperwärme ist da schon besser. Also am besten das Smartphone in der Hosentasche mit rumtragen. Normalerweise passiert da auch nicht so viel. Das sind dann um die 10 bis 20 Prozent, die man wegen der Kälte verliert.

Der Experte sagt: Die Behauptung ist Fakt.

Kälte verringert tatsächlich die Akkuleistung, im Extremfall sogar um 40 Prozent, im Normalfall um 10 bis 20 Prozent. Verhindern kann man das, indem man das Smartphone warm halten - am besten in der Hosentasche.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 31. Januar 2019 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2019, 05:20 Uhr

Weitere Folgen

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: