MDR JUMP Live-Zuhause-Nächte 7. Mai: Michael Jackson „Live At Wembley July 16, 1988“

Schaltet ab 19:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!

Michael Jackson
Bildrechte: Sony Music/Scream - Steven Paul Whitsitt

Zum 25. Jubiläum von Michael Jacksons Platte „Bad“ im Jahr 2012 gab es für die Fans des verstorbenen Sängers ein besonderes Highlight. Nicht nur, dass die CD inklusive unbekannter Demoaufnahmen und Remixe wiederveröffentlicht wurde, zusätzlich erschien das nie zuvor gesehene Livekonzert des King of Pop vom 16. Juli 1988 aus dem Wembley-Stadion (London).

Hier handelt es sich um eine vollständige Show der damaligen „Bad World“-Tour, vor 72.000 Fans und den Hoheiten Prinz Charles und Prinzessin Diana. Neben Songs des Albums „Bad“ („Labirian Girl“, „Man In The Mirror“, „Smooth Criminal“ oder „Bad“) beinhaltet die Show auch frühere Hits wie „Wanna Be Startin’ Somethin“, „Workin Day and Night“ oder „Rock With You“.

Das Videomaterial stammt von Jacksons persönlichen VHS-Kopien des Konzerts, die erst nach dem Tod des Sängers entdeckt wurden. Das „Bad“-Original verkaufte sich seiner Zeit weltweit über 30 Millionen Mal.

Als ich Michael Jackson das letzte Mal in Wembley sah, war er einer von fünf der Jackson 5, süß und klein. Jetzt kehrte er als Superheld zurück – größer und sonderbarer als das Leben selbst. Mit einer Show, von der ich nicht erwarte in meinem Leben nochmal etwas vergleichbares zu sehen.

The Guardian

Die Show zu sehen, ist wie in der Zeit zurück transportiert zu werden. Das ist Michael Jackson auf dem Höhepunkt seiner Performancekünste. Er ist locker, energiegeladen und hat eine großartige Zeit – und wir können ihm dabei zusehen.

Huffpost

Schaltet ab 19:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!