MDR JUMP Live-Zuhause-Nächte 9. Juni: Coldplay „Live 2012“

Schaltet ab 19:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!

Coldplay
Bildrechte: Warner Music

Ein Coldplay-Konzert ist bunt, farbenfroh, bombastisch und voller „positive Vibes“. Das stellten Sänger Chris Martin und Co. 2012 wieder mit ihrer dritten Live-CD/DVD unter Beweis. 10 Jahre haben Fans darauf warten müssen. Im Rahmen einer offiziellen Dokumentation wurde nicht nur „Live 2012“ aufgenommen, das Projekt bestand auch aus einem Film, der weltweit in Kinos ausgestrahlt wurde.

Gedreht wurde 2011 auf der „Mylo Xyloto“-Tour, die die Band ein Jahr lang durch die ganze Welt schickte. Unter anderem sind Show-Mitschnitte aus dem „Stade de France“ in Paris vor 75.000 Fans, dem „Bell Centre“ in Montreal und aus der Headliner-Performance in Glastonbury 2011 dabei.

„Die Tour hat für uns als Band bisher am meisten Spaß gemacht. Von Anfang bis Ende gab es nur positive Erfahrungen“, so Chris Martin. „Wir wollten versuchen, dieses für uns unbeschreibliche Gefühl quasi in Flaschen abzufüllen.“

Regisseur Paul Dugdale ist es gelungen, Songeindrücke aus Paris, Glastonbury, Montreal und Madrid sehr wirkungsvoll einzufangen.

Stereo

Coldplay ‚Live 2012‘ fängt auf liebenswerte Weise die Energie der größten Band der Welt ein.

indiewire

Schaltet ab 19:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!