MDR JUMP Live-Zuhause-Nächte 24. Juni: Bryan Adams „Wembley 1996 Live“

Schaltet ab 20:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!

Bryan Adams
Bildrechte: Universal Music

Die „18 'Til I Die“-Tour führte Bryan Adams 1996/97 einmal um den Erdball. Der Sänger spielte 140 Konzerte auf vier Kontinenten. Im Juli der ersten Tourperiode entstand vor 70.000 Fans das Album „Live At Wembley 1996“.

20 Jahre schlummerten die Aufnahmen im Archiv, bis 2016 erst die DVD und ein Jahr später die Live-CD veröffentlicht wurde. Über 130 Minuten dokumentieren das Konzert in London, das bis dato als eines seiner besten gilt. Mit dabei Hit-Singles wie „(Everything I Do) I Do It For You“, „Summer Of '69“, „Run To You“, „Heaven“ oder auch „Have You Ever Really Loved A Woman“.

Im Laufe seiner Karriere verkaufte der kanadische Sänger rund 100 Millionen Platten. Damit zählt Bryan Adams offiziell zu den „Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit“.

24 Tracks aus allen Alben, serviert mit einer schweißtreibenden Performance in exzellentem Sound. Denn Adams gehört zu den wenigen Stars, die ihre betagten Sechssaiter nicht nur für Studioaufnahmen schätzen, sondern auch live spielen. Der Sound der alten Gretschs, Fenders und Co. ist halt ein Ohrenschmaus.

stereoplay

... So bietet Wembley 1996 Live ein mitreißendes 90er-Jahre-Stadionkonzert vor 70.000 begeisterten Fans.

Good Times

Schaltet ab 20:00 Uhr MDR JUMP ein, dreht das Radio auf und fühlt euch, als wärt ihr live auf dem Konzert dabei!