Betreutes Kicken Alles Witzige zum 9. Bundesliga-Spieltag

Übersinnliche Kräfte bei den Bayern, halbvolle Gläser zum Zähneputzen in Wolfsburg und Mario Götze lebt in seiner eigenen Wahrnehmungswelt.

FC Bayern Stürmer Robert Lewandowski setzt zum Kopfball an. Der Ball verdeckt dabei seinen Kopf.
Bildrechte: IMAGO

Diagnose der Woche von Bundesliga-Pfleger Martin Ermert.

MDR JUMP Do 19.10.2017 15:35Uhr 01:38 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.jumpradio.de/thema/betreutes-kicken-122.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Adrenalin-Kick der Woche: 1. FC Köln – Werder Bremen

Adrenalin-Kick der Woche: 1. FC Köln – Werder Bremen
Bildrechte: Collage: Colourbox.de//1. Fußball Club Köln 01/07 e. V./Sport-Verein „Werder“ v. 1899 e. V.

Sieben Deutsche Meisterschaften und zehn DFB-Pokale haben der Tabellenneunte und der Tabellendritte der ewigen Bundesligatabelle bisher gesammelt. Doch von den  glorreichen Zeiten sind nur noch Schatten übrig. Auch wenn die Kölner noch im Europapokal mitkicken dürfen, im Ligaalltag steht bereits am 9. Spieltag dieses Schicksalsspiel an. Wenn der Letzte Köln am Sonntag gegen den Vorletzten Bremen nicht punktet, reißt der Verbindungsfaden zum Rest der Liga langsam ab. Mit einem mickrigen Pünktchen hat sogar das „Ö“ in Köln doppelt so viel Punkte wie der FC. Selbst die legendäre Grottenmannschaft von Tasmania Berlin, die als schlechtester Bundesligist aller Zeiten in die Geschichte eingegangen ist, hatte nach acht Spieltagen immerhin einmal gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Gewinnen die Kölner jedoch, brennt in Bremen der Baum. So oder so: Es wird ein heißes Duell.

Patient der Woche: Borussia Dortmund

Jubel bei den Fans von Borussia Dortmund
Bildrechte: dpa

Vor einer Woche herrschte bei Bundesligaspitzenreiter Dortmund noch Friede, Freude, Eierkuchen-Stimmung. Eine Heimniederlage gegen Leipzig und ein Champions League-Unentschieden in Nikosia später sieht die Welt plötzlich ganz anders aus: Die von Ancelotti erholten Bayern drängen mit aller Macht Richtung Tabellenspitze und in der Champions League droht das frühzeitige Aus. Erst wurden die Dortmunder als heißer Titelkandidat gehandelt, der dem Münchner Serienmeister endlich mal Paroli bieten kann. Doch nur zwei Spiele reichen, um nüchtern festzustellen: So geil ist der BVB diese Saison dann doch nicht. Gehen die Ruhrpottler in Frankfurt nicht als Sieger vom Platz, dürften die Bayern wieder das Zepter der Liga übernehmen – und sich nur schwer wieder entreißen lassen.

Die Sprechstunde

Die besten Töne der Woche...

Martin Schmidt (Wolfsburg)
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Do 19.10.2017 11:34Uhr 00:12 min

https://www.jumpradio.de/thema/kicken-martin-schmidt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Kevin Kampl (Leipzig)
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Do 19.10.2017 11:34Uhr 00:10 min

https://www.jumpradio.de/thema/kicken-kevin-kampl-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Dominique Heintz (Köln)
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Do 19.10.2017 11:34Uhr 00:09 min

https://www.jumpradio.de/thema/kicken-dominique-heintz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Pál Dárdai
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Do 19.10.2017 11:34Uhr 00:04 min

https://www.jumpradio.de/thema/kicken-pal-dardai-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Marco Russ (Frankfurt)
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Do 19.10.2017 11:34Uhr 00:08 min

https://www.jumpradio.de/thema/kicken-marco-russ-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Vormittag | 21. Oktober 2017 | 10:10 Uhr

Gerade auf Jumpradio.de