Betreutes Kicken Alles Witzige zum 34. Bundesliga-Spieltag

Uli Hoeneß hat geweint, das Trainerroulette hat nur zwei Vereinen Glück gebracht und manch ein Spieler will nur noch ins Bett. Ein kleiner Rückblick, auf die Saison.

Hertha gegen Darmstadt
Bildrechte: IMAGO

Uli Hoeneß hat geweint, das Trainerroulette hat nur zwei Vereinen Glück gebracht und manch ein Spieler will nur noch ins Bett.

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:19Uhr 01:22 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-379984.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Adrenalin-Kick der Woche: Hamburger SV – VfL Wolfsburg

HSV Wolfsburg
Bildrechte: IMAGO

Es ist der Worst Of-Bundesliga-Kick der Saison, das Gegenteil von Leipzig-Bayern, das Zuspitzen des Versagens, das Treffen der größten Misswirtschafter. Ihre Etats liegen weit über dem erreichten Tabellenplatz. Viele neutrale Fußballfans wünschen sich inbrünstig den HSV als Absteiger. Nach den vielen knapp verpassten Abstiegen hätten sie es jetzt endlich verdammt noch mal verdient, runterzugehen. Dabei übersehen sie, dass Wolfsburg schätzungsweise das Doppelte wie die Hamburger an Spielergehältern zahlt und trotzdem ganz unten mitmischt. Auch was die Fernsehzuschauer pro Spieltag angeht, hat der HSV eindeutig die Nase vorn. Die demnach unbeliebtesten Vereine Darmstadt und Ingolstadt stehen bereits als Absteiger fest. Auf dem drittletzten Platz liegen in der Zuschauertabelle zwei Teams gleichauf: Der FC Augsburg und der VfL Wolfsburg.

Patient der Woche: Der Bundesligatrainer

Bruno Labbadia :(
Bildrechte: IMAGO

Neun Trainer sind in dieser Saison rausgeschmissen worden. Gebracht hat das (fast) nichts. In Wolfsburg mussten mit Dieter Hecking und Valerien Ismael gleich zwei Coaches frühzeitig das Handtuch werfen. Am Ende stehen sie, genau wie Darmstadt, Ingolstadt, Hamburg, Augsburg und Leverkusen kein bisschen besser da als vor der Trainerentlassung. Nur in Bremen hat der Wechsel von Viktor Skripnik zu Alexander Nouri Europapokalhoffnung statt Abstiegsangst gebracht. Das Gleiche gilt für Gladbach. Der in Wolfsburg geschasste Dieter Hecking hat die Borussia in eine äußerst erfolgreiche Rückrunde geführt. Besonders erfreulich: Der Mainzer Martin Schmidt hätte nach den Mechanismen der Branche auch schon längst gefeuert sein müssen. Die Mainzer sprachen ihm das Vertrauen aus und belohnten sich dafür mit dem vorzeitigen Klassenerhalt.

Die Sprechstunde

Das sind die fünf besten Fußball-O-Töne der Saison...

Vladimir Darida hält sich den kopf
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:33Uhr 00:10 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-380006.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Joel Pohjanpalo
Bildrechte: Imago

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:33Uhr 00:15 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-380000.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Sebastian Langkamp
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:33Uhr 00:08 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-379996.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Johannes Geis (Schalke)
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:33Uhr 00:12 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-379998.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Fotomontage von Thomas Tuchel und Markus Lanz
Bildrechte: IMAGO

MDR JUMP Mi 17.05.2017 09:32Uhr 00:28 min

http://www.jumpradio.de/thema/audio-379994.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP am Vormittag | 20.05.2017 | 09 Uhr