Das Vodafone Logo eines Handyladens in der Innenstadt.
Bildrechte: IMAGO

Störung bei Vodafone Ausfall vor allem in Mitteldeutschland

Wer als Vodafone-Kunden im Moment telefonieren oder surfen will, hat ein Problem. Das Netz des Anbieters ist von Störungen betroffen. Vor allem Kunden in Mitteldeutschland sind betroffen.

Das Vodafone Logo eines Handyladens in der Innenstadt.
Bildrechte: IMAGO

Vor allem in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt müssen Vodafone-Kunden im Moment damit klar kommen, dass sie kein Netz haben. Betroffen ist nicht nur der Mobilfunk, sondern auch das Festnetz.

Durch die Brandanschläge auf Bahnanlagen ist in Mitteldeutschland auch das Telefon-Netz in Mitleidenschaft gezogen worden. Eine Sprecherin von Vodafone teilte auf Anfrage von MDR Aktuell mit, in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt seien 14.000 Haushalte betroffen. Auch der Anbieter Primacom meldet Störungen. Bundesweit waren an 13 Stellen Kabel-Anlagen der Bahn in Brand gesteckt worden. Die Polizei prüft ein Bekennerschreiben, das auf einer linken Internet-Seite veröffentlicht wurde. Im Großraum Leipzig/Dresden wurde der Zugverkehr am Nachmittag wieder aufgenommen. Die Bahn setzt zusätzliche Mitarbeiter ein, um Reisende zu informieren.

Vodafone-Störungen aktuell verfolgen

Auf dieser Karte könnt ihr aktuelle Vodafone-Störungen verfolgen:

Viele Kunden sind genervt und machen in den sozialen Netzwerken ihren Unmut Luft. Vodafone antwortet entspannt via Twitter. Der Techniker ist informiert.

Unsere Techniker kümmern sich schon darum.

Vodafone Deutschland

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 19.06.2017 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2017, 16:48 Uhr