Auf einem iPhone wird im App-Store das Logo von Twitter angezeigt
Bildrechte: dpa

Goodbye 140-Zeichen-Tweet Twitter lässt dich 280 Zeichen twittern

Das Kürzen und Quetschen eines Textes in einen 140-Zeichen-Tweet sind vorbei. Wer viel zu erzählen hat, kann das jetzt auch auf Twitter tun. 280 Zeichen erlaubt Twitter nun. Die meisten Nutzer finden das erstmal doof.

Auf einem iPhone wird im App-Store das Logo von Twitter angezeigt
Bildrechte: dpa

Es war das Markenzeichen von Twitter: Der 140-Zeichen-Tweet. Wer was sagen wollte, musste sich kurz fassen. Nun schafft Twitter den Zwang zum Punkt zu kommen ab. Die neue Obergrenze liegt nun bei 280 Zeichen und ist die radikalste Veränderung, die der Konzern seit seiner Gründung 2006 durchführt. Zuvor hatte Twitter eine Testphase durchgeführt und kam zu dem Ergebnis, dass die User zufriedener seien, wenn ihnen mehr Zeichen zur Verfügung ständen. Ausnahmen bilden die Länder China, Korea und Japan, dort bleibt das bisherige Limit bestehen, da die Schriftzeichen nicht so viel Zeichen bräuchten.

Nutzer tun sich mit Veränderungen schwer

Die Twitter-Gemeinde mag nichts Neues - diesen Eindruck kann man bei allen bisherigen Veränderungen bekommen. Als Twitter das Herz zum liken einführte und der bis dahin übliche Stern weg fiel, wurde genauso gemeckert wie über ein neues Layout. So ist es wenig überraschend, dass unter dem Hashtag #280Zeichen aktuell die meisten Nutzer eher nölen, als in Euphorie über die längeren Tweets zu fallen:

Ich mag nicht mehr als #140Zeichen auf Twitter versenden. #280Zeichen sucks.

Marc Höttemann

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Boah, wenn du mir etwas mit #280zeichen mitteilen willst, schick mir'n Fax!

Rebecca Friese

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Mein erster Tweet mit #280Zeichen - und ich krieg nicht mal die 140 voll!

Carsten Sinß

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Für alle die ab jetzt superlange Tweets von sich geben: Es kommt nicht auf die Länge an, sondern wie man ihn einsetzt.

Veliko

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Andere Nutzer dagegen, nehmen die Änderungen vor allem mit Humor auf.

Je suis #280Zeichen

Marcel Rohrlack

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Jetzt 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160, 170, 180, 190, 200, 210, 220, 230, 240, 250, 260, 270, 280 Zeichen auf Twitter! Was macht man nur mit so viel Platz? :)

MDR JUMP

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

okay jungs 280 zeichen is schon iwie geil weil man ca unendlich lang schreiben kann aber es is auch iwie extrem viel weil schaut mal ich kann immernoch schreiben und hab nur bisschen mehr als die hälfte der zeichen benutzt also ka das is schon nice ich kann immernoch schreiben

Kevin

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Die Hoffnung auf bessere Nutzerzahlen

Die Einführung von 280 Zeichen kommt nicht ohne Grund. Twitter hat Probleme und hoffte mit der Verdopplung der Tweetlänge gerade in Deutschland, Nutzer zufriedener machen zu können und im besten Fall neue Nutzer zu generieren. Seit Jahren kämpft Twitter mit schlechten Nutzerzahlen und geringem Wachstum. Im vergangen Quartal wies Twitter 330 Millionen aktiver Nutzer aus. Das ist wenig. Zum Vergleich: Konkurrent Facebook hat weltweit mehr als zwei Milliarde aktive Nutzer.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 08. November 2017 | 15:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. November 2017, 13:36 Uhr

Aktuelle Themen