Tatort-Check Schwarzwald-Tatort "Goldbach"

Es ist der Termin in der Woche, auf den man sich verlassen kann: Sonntagabend, 20:15 Uhr, ARD. Zeit für den Tatort! Wir verraten euch schon jetzt, wer in dieser Woche ermittelt und was passiert.

Bildergalerie

Tatort Schwarzwald
Neues Team Eva Löbau als Hauptkommissarin Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Hauptkommissar Friedemann Berg. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Neues Team Eva Löbau als Hauptkommissarin Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Hauptkommissar Friedemann Berg. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Schwerer Gang Franziska Tobler (Eva Löbau), Cornelia Harms (Steffi Kühnert) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) auf dem Weg zum Tatort im Wald. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
„Die ist 11 – die stirbt doch nicht!“ Jens Reutter (Godehard Giese) ist mit seinen Freunden Martin Benzinger (Shenja Lacher, links) und Klaus Buchwald (Felix Knopp, rechts) in den Wald geeilt, weil er sich mit eigenen Augen überzeugen will, dass seine Tochter tot ist. Nur mit Mühe können Franziska Tobler (Eva Löbau) und die Freunde ihn davon abhalten, an den Tatort zu stürzen. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Zoff im Freundeskreis Während Steffi (Isabella Bartdorff) und Barbara (Victoria Mayer) die Polizei mit Hilfe eines Anwalts dazu bringen wollen, ihnen mehr Informationen über den Stand der Ermittlungen zu geben, schließt Jens (Godehard Giese) sich von den gemeinsamen Aktionen ab und in seiner Trauer ein. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
„Paul ist wieder da!“ Klaus und Steffi Buchwald (Felix Knopp und Isabella Bartdorff) haben Franziska Tobler (Eva Löbau) zu sich gerufen, weil überraschenderweise ihr Sohn wieder aufgetaucht ist. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Fingerspitzengefühl gefragt: Weil Paul (Aaron Kissiov) gerade erfahren hat, dass das Nachbarskind ermordet wurde, geht Franziska Tobler (Eva Löbau) sehr vorsichtig mit ihm um. Aber sie muss wissen, ob er etwas über das Verschwinden seines Freundes sagen kann. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Weiß Paul wirklich nichts? Franziska Tobler (Eva Löbau) vermutet, dass ihr junger Zeuge ihr etwas Wichtiges verschweigt. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Rechnen mit dem Schlimmsten… Bei der weiträumigen Suche rund um den Tatort haben die Schutzpolizisten ein Versteck gefunden. Cornelia Harms (Steffi Kühnert) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) fürchten, darin die Leiche eines der Jungen zu finden, aber es handelt sich um ein Waffenversteck. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
„Leckt mich am A…!“ Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) am Fundort der Kiste mit ziemlich neuen Waffen. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Ermittelt ab jetzt im Schwarzwald: Eva Löbau als Franziska Tobler. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Ermittelt ab jetzt auch im Schwarzwald: Hans-Jochen Wagner als Friedemann Berg. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Stummes Leid Es ist, als hätte der gewaltsame Tod ihrer Tochter die Kommunikation zwischen Barbara (Victoria Mayer) und Jens Reutter (Godehard Giese) unmöglich gemacht. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Geteiltes Leid Wegen der kleinen Tilli kann Nicole Benzinger sich nicht an der Suche nach ihrem vermissten Sohn beteiligen. Stattdessen ist sie an den Ort gegangen, an dem die tote Frieda gefunden wurde, um Blumen niederzulegen. Bildrechte: SWR/Johannes Krieg
Tatort Schwarzwald
Der Nächste bitte… Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau) warten darauf von der Chefin abgekanzelt zu werden. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Politisch brisant: Während Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) ungeduldig wartet, versucht Cornelia Harms (Steffi Kühnert) mit viel Diplomatie aus dem Waffenfabrikanten Stefan Pfeiffer (Christian Heller, links) und seinem Anwalt herauszubekommen, an wen die im Wald gefundenen Waffen ursprünglich geliefert wurden. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Tatort Schwarzwald
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Da kann der Pächter im Vereinsheim (Reinhard Mahlberg) noch so oft sagen, dass alles in Ordnung ist – unter den wachsamen Augen von Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) werden im Schützenverein alle Waffen sorgfältig von Polizisten (Nicola Fritzen) überprüft. Bildrechte: SWR/Alexander Kluge
Alle (20) Bilder anzeigen

„Schwarzwald-Tatort“ – nie gehört!

Da hast du im besten Wortsinn auch noch nichts verpasst – der ist nämlich neu!

Wer sind die Kommissare?

Franziska Tobler und Friedemann Berg, gespielt von Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner.

Warum heißt der Tatort „Schwarzwald-Tatort“?

Weil erstmals anstelle einer einzelnen Stadt eine ganze Region bespielt wird – der Einsatzort der Kommissare erstreckt sich über Deutschlands größtes Mittelgebirge – den Schwarzwald. In der Pressemitteilung heißt es dazu:

Dichter Wald, düstere Schluchten oder abgelegene Höfe versprechen eine spannende Atmosphäre für abgründige Kriminalgeschichten. Für den Schwarzwald-Tatort bedeutet das ein Themenspektrum von Massentourismus über Strukturwandel bis hin zum traditionellen, bäuerlichen Landleben.

Worum geht´s im ersten Fall?

Der erste Fall beginnt im stillen, weißen, winterlichen Schwarzwald mit einem Schuss, der durch die Berge hallt. Kurze Zeit später wird die Leiche eines elfjährigen Mädchens gefunden. Im Wald finden die Beamten auch eine Kiste in unmittelbarer Nähe des Tatorts. Eine Kiste voller Waffen und – wie sich bald herausstellt – alle von ein und demselben Hersteller, einem deutschen Hersteller, einem großen Steuerzahler der Region.

Schlimmster Satz?

Was die Käufer mit unseren Waffen machen, liegt nicht in unserer Verantwortung.

Fazit?

Der neue Tatort aus dem Schwarzwald startet mit einem Fall – still und dunkel wie der Schwarzwald selbst. Ein totes Kind, verzweifelte Eltern, ratlose Kommissare – keine leichte Kost, aber spannend!

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Wochenende | 01. Oktober 2017 | 13:10 Uhr