Pizza
Bildrechte: Colourbox.de

Na endlich! Pizza ist Weltkulturerbe

Es gibt sie mit Pilzen, Salami, Ei oder Spaghetti: die Pizza. Egal, in welcher Variante, sie ist nicht mehr von unseren Tellern wegzudenken. Das haben auch die Italiener so gesehen und wollten die Pizza jetzt zum Weltkulturerbe erklären lassen. Und jetzt ist es offiziell!

Pizza
Bildrechte: Colourbox.de

Die Pizza soll Weltkulturerbe werden. Das haben sich die Italiener gedacht und einen Antrag dafür bei der UN-Organisation UNESCO eingereicht. Die entscheidet, was den Titel "UNESCO Weltkulturerbe" tragen darf. Und jetzt ist es offiziell: Die Pizza ist ab jetzt Weltkulturerbe. Damit steht sie in einer Reihe mit den Pyramiden von Gizeh, der Weltkulturerbestadt Quedlinburg und dem deutschen Wattenmeer.

Pizza und basta!

Auf der offiziellen UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes steht nun auch die klassische Pizza mit Teig, Tomatensoße, Mozzarella und Basilikum. Damit würdigt die UNESCO die Kunst des neapolitanischen 'Pizzaiuolo' - die Kunst des neapolitanischen Pizzabäckers. Den Titel hat der Teigfladen bekommen, weil die Tradition der Pizzabäcker soziale Zusammenkünfte und den Austausch zwischen den Generationen fördere, so die Begründung des Kommitees. Immerhin ist die Pizza aus Neapel mittlerweile rund 1000 Jahre alt und in der ganzen Welt bekannt.

Ab jetzt können wir also in ein Stück Weltkulturerbe beißen. Guten Appetit!

Weltkulturerbe aus Thüringen?


Auf die Idee, eine Nationalspeise zum Kulturerbe erklären zu lassen, sind auch die Thüringer schon gekommen. Die Thüringer Rostbratwurst als geschütztes Weltkulturerbe! Warum die Wurst quasi prädestiniert für den Job ist, erklärt Thomas Meuer vom Verein "Freunde der Thüringer Bratwurst":

Wir sind dran, es wird auch höchste Zeit, dass die Bratwurst in den Ring steigt! Denn ich glaube, so viel Kunst und Kitsch und Kult hat nur Weniges zu bieten. Und es steckt natürlich ganz viel Kultur, Herzblut, Wissen und Tradition dahinter.

Den Italienern hat Meuer aber schlechte Chancen ausgerechnet.

Die haben sich das vielleicht auch nicht richtig durchgelesen, weil das muss immer irgendwas Erhaltenswertes sein, wo der Fortbestand auch bedroht ist.

Das Problem hat allerdings auch die Wurst aus Thüringen: Die werde immerhin auch jeden Tag gegessen und erfreue sich nach wie vor größter Beliebtheit. Aber es hätten schon 5.000 Menschen ihre Unterstützung für die Bratwurst zugesagt. Und wenn es die Pizza geschafft hat, schafft es ja hoffentlich auch der Thüringer Roster.

Pizza für alle

Die Italiener haben übrigens Pizza für alle versprochen, sollte der Antrag bei der UNESCO durchkommen. Ob sie das jetzt auch einlösen..? Ein Versprechen haben die Thüringer übrigens auch gegeben: Wenn die Wurst Welterbe wird, soll es freien Eintritt für alle im Bratwurstmuseum Holzhausen geben.

Bis dahin kannst du diese Pizza-Variante mal testen:

Schokopizza
Bildrechte: MDR JUMP

Pizza mal anders: Die Süßschnuten aus der Redaktion haben sich eine Schokopizza gebacken!

MDR JUMP Mi 22.03.2017 16:31Uhr 00:56 min

https://www.jumpradio.de/thema/video-schokopizza100.html

Rechte: MDR JUMP

Video

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Mittag | 06. Dezember 2017 | 12:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2017, 10:26 Uhr