Geheime Vitaminbomben Warum man Obst mit Kern und Schale essen sollte

"Das beste sitzt direkt unter der Schale", heißt es. Und tatsächlich, bei vielen Obstsorten lohnt es sich, Kerne oder die Schale mitzuessen.

Gut, eine ganze Banane mit Schale, so wie Kevin Spacey im Film "K-Pax" sollte es vielleicht nicht gleich sein. Aber bei vielem Obst lassen sich Schale oder Kerne mitessen.

Bei Wassermelonen zum Beispiel. Die Kerne spucken die meisten Leute aus oder schlucken sie ungekaut runter. Dabei enthalten die kleinen schwarzen Dinger viel Vitamin A und B, so wie Magnesium, Calcium und ungesättigte Fettsäuren. Als Tipp wird sogar empfohlen, die Kerne zu rösten und dann - wie Sonnenblumenkerne - mit in den Salat zu geben, oder einfach so nebenbei zu knabbern.

"Die Schale ist das gesündeste"

Das klingt wie ein Mutti-Spruch, an dem nichts dran ist, aber es stimmt tatsächlich. Antal Bognar von der Bundesforschungsanstalt für Ernährung hat sich der Sache vor gut zehn Jahren schon angenommen. Der Mann ist Forscher und beschäftigt sich mit ausgiebig mit dem Vitamingehalt von Obst und Gemüse. Er hat diverse Sorten von Äpfeln, Birnen und Kartoffeln geschält und dann den Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen in der Schale und im Fruchtfleisch separat bestimmt.

Heraus kam dabei, dass bei Äpfeln der Vitamingehalt in der Schale siebenmal so hoch ist, wie im Rest. Nicht nur das, in der Schale stecken auch mehr Mineralien und Eiweiß, fand Bognar heraus.

Nicht alles kann man mit Schale essen

Wer jetzt denkt, dass er sich in Zukunft nerviges Schälen sparen kann: Leider nicht immer. Bei vielen Obstsorten sind die Schalen einfach ungenießbar und bei manchen Gemüsesorten, zum Beispiel bei der Kartoffel, stecken sogar Giftstoffe in der Schale.

Bei manchen kann man aber kräftig reinbeißen. Bei Kiwis zum Beispiel. Die kann man tatsächlich trotz ihrer haarigen Schale essen. Nur eines sollte man auf jeden Fall vorher machen: Gründlich abwaschen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Vormittag | 29.06.2017 | 11:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2017, 07:52 Uhr

aktuell auf Jumpradio.de