Mario Barth Michael Mittermeier
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox.de/Heiko Neumann Public Relations

Michael Mittermeier Streit mit Mario Barth

Die beiden bekanntesten Comedians Deutschlands liefern sich auf Facebook eine Diskussion und alle bekommen es mit. Auslöser war ein Post von Mario Barth, den er zum Amoklauf in München geschrieben hat. Worum geht's bei dem Streit?

Mario Barth Michael Mittermeier
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox.de/Heiko Neumann Public Relations

Der Amoklauf von München hat am vergangenen Freitag viele schockiert. Auch Mario Barth. Auf Facebook schrieb er folgenden Post dazu:

Mario Barth FB-Post
Bildrechte: Mario Barth/Facebook

Wenig überraschend hat dieser Post nicht nur positive Reaktionen auf sich gezogen. Mario Barths Kollege Michael Mittermeier hat auf Facebook in einem langen Post Vorwürfe gegen Barth erhoben. Barth würde sich, nach Meinung von Mittermeier, beim rechten Rand anbiedern. Er schreibt: "das nennt man Fan-Fischen am billigen Rand."

Hier das ganze Post von Mittermeier:

FB Post Michael Mittermeier
Bildrechte: Michael Mittermeier/Facebook

Eine richtige Schlammschlacht wird aus der Geschichte aber nicht werden. In einem neuen Post hat Mario Barth auf die Kritik reagiert. Erbleibt bei seiner Meinung, schreibt aber: "PS: ich finde Michael Mittermeier trotzdem gut."

Mario Barth FB-Post Neu
Bildrechte: Facebook/Mario Barth

Scheint also alles nur eine kleine Meinungsverschiedenheit unter Kollegen zu sein.