Aushang, auf dem Dienstleistungen angeboten werden
Bildrechte: Jens Peinelt

Skurrile Angebote am Bahnhof Für 9 Euro: Jubelchor, wenn die Schwiegermama fährt

Ein kleiner Zettel, der groß rauskommt: Am Bahnhof von Roßlau gibt es ganz besondere, nicht ganz ernst gemeinte Angebote.

Aushang, auf dem Dienstleistungen angeboten werden
Bildrechte: Jens Peinelt

Manchmal kann Zugfahren ganz schön traurig sein: Wenn man am Bahnhof ankommt und niemand auf einen wartet. Oder wenn man fährt und am Bahnsteig niemand mit einem weißen Taschentuch hinterherwinkt und Luftküsse schickt.

In Dessau-Roßlau sind diese traurigen Bilder bald Vergangenheit, denn ganz besondere Angebote erobern gerade das Netz und bringen Facebook und Twitter zum Lachen:

Ich kann nicht mehr

Line Blume

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Die Angebote sind nicht ganz ernstgemeint und sollen die Reisenden am Bahnhof Roßlau zum Lachen bringen. Die Idee hatte Birgit Steinfeldt. Ihr gehört das Haus, das früher mal das Bahnhofsgebäude war. Dort hat sie den Zettel aufgehangen. Sie sagt:

Bahnreisende haben viel Zeit und Langeweile und freuen sich über jede Erheiterung.

Noch hat Birgit Steinfeldt aber keinen Abschiedschor organisiert oder jemanden gewunken.

Das ist mehr als Scherz gedacht. Aber wenn jemand will, stelle ich mich auch hin und winke.

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP am Nachmittag | 17.07.2017 | 16:45 Uhr