Neues Harry Potter-Spiel
Bildrechte: IMAGO/dpa

Pokémon Go - Nachfolger Wird das Harry Potter-Spiel erfolgreich?

Schon bald sollen wir endlich im echten Leben zaubern lernen! Denn ein neues Spiel für das Smartphone bringt die magische Harry Potter-Welt auch nach Mitteldeutschland.

Neues Harry Potter-Spiel
Bildrechte: IMAGO/dpa

Ein solches Spiel haben sich Fans von Harry Potter schon lange gewünscht. Endlich können sie in die Welt des Zauberers eintauchen, indem sie mit ihrem Smartphone durch die Straßen laufen. Wir sollen in der echten Welt Zaubersprüche lernen und gemeinsam mit anderen Mitspielern magische Tierwesen und Feinde bekämpfen. Das plant der Appentwickler Niantic. Das Spiel "Harry Potter: Wizards Unite" wird 2018 erscheinen. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Aber allein die Ankündigung sorgt für große Vorfreude.

Ich habe es irgendwie grade erst erfahren aber ich bin ab jetzt ultra gehyped.

Thasual

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Es heißt zwar "Harry Potter: Wizards Unite"... aber es wird sowieso von jedem Harry Potter GO genannt.

dagilp_lbh

Warum muss ich den Tweet erst laden?
Tweet laden

Wie das Spiel genau aussehen wird, ist noch unbekannt. Aber das Spielprinzip soll dem von "Pokémon Go" ähneln. Die Kombination aus dem innovativen Spielprinzip und der beliebten Zauberwelt wird sicherlich viele Nutzer für sich gewinnen können.

"Augmented Reality"-Spiele sind computergestützte Erweiterungen der Realitätswahrnehmung. Das heißt, sie verbinden Fiktion mit Realität. Das fiktive Computerspiel findet beispielsweise an realen Spielorten statt.

"Pokémon Go" stammt vom gleichen Entwickler

Millionen Menschen haben im Sommer 2016 "Pokémon Go" gespielt. Sie pilgerten auch in Mitteldeutschland durch die Straßen um virtuell die kleinen Tiere zu fangen. Das Spiel läuft auf allen gängigen Smartphones. Sobald ein Pokémon auf dem Display auftaucht, soll es gefangen werden. Mit ihnen können andere Spieler angegriffen werden. Derzeit sind immernoch Millionen Menschen im Pokémon Go-Fieber, aber der große Hype ist vorbei.

Harry Potter und Realität: Ein Erfolgsrezept

Das Spiel wäre nicht das Erste, was aus der magischen Welt des Harry Potter in unserer realen Welt eine große Rolle spielt. Egal ob bewegte Bilder, Skype oder Tracking-Apps: All das hat J. K. Rowling offenbar vorhergesagt.

Das war mal total beliebt

Kennt ihr noch all diese Trendspiele?

2016 war das Jahr des Pokémon Go. Wir haben noch mehr Trendspielzeuge für euch gesammelt.

Loom-Bänder
Loom-Bänder Sie sind etwa 2011 in viele Kinderhände gekommen. In diesem Jahr sind sie in den USA entwickelt worden. Das Prinzip: Kleine, bunte Gummibänder werden zu Armbändern verbunden. Bildrechte: IMAGO
Loom-Bänder
Loom-Bänder Sie sind etwa 2011 in viele Kinderhände gekommen. In diesem Jahr sind sie in den USA entwickelt worden. Das Prinzip: Kleine, bunte Gummibänder werden zu Armbändern verbunden. Bildrechte: IMAGO
Beyblades
Beyblades Auch hier dreht sich etwas. Die Beyblades sind Kreisel, welche gegeneinander in Kämpfen antreten: Welcher Kreisel dreht sich länger?
Seit 1999 sind sie auf dem Markt. Entstanden sind die Beyblades in Japan als Merchandiseprodukt für eine Manga-Serie.
Bildrechte: IMAGO
Tamagotchi
Tamagotchi Die kleinen virtuellen Haustiere sind 1996 in Japan entstanden. Die Tiere auf dem Bildschirm wollen regelmäßig gefüttert werden. Bildrechte: IMAGO
Pokémon-Karten
Pokémon-Karten Sie entstanden auch 1996, ebenfalls in Japan. Auch heute noch sammeln und tauschen Kinder in Deutschland die bunten Karten. Bildrechte: IMAGO
Gameboy
Gameboy Bereits 1989 hat Nintendo den ersten Gameboy vorgestellt. Das Spiel "Tetris" ist dadurch eines der meistverkauften Computerspiele geworden. Bildrechte: IMAGO
Slime
Slime Der zähflüssige Schleim begeistert die Kinder seit 1976. Derzeit spielen wieder immer mehr mit der klebrigen Masse. Bildrechte: IMAGO
Regenbogenspirale
Slinky Bei uns eher bekannt als "Regenbogenspirale" kann dieses federähnliche Spielzeug zum Beispiel eine Treppe heruntersteigen. Erfunden wurde Slinky 1945 in den USA. Bildrechte: IMAGO
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide Die Wege auf der Straße können schon lange bunt gemalt werden. Kreide wurde schon vor Jahrhunderten erfunden. Später gab es sie auch in bunten Farben. Bildrechte: IMAGO
Blick in ein Freundebuch
Freundebuch Wie lange Freundebücher schon in den Schulen herumgereicht werden, ist nicht überliefert. Aber ähnliche Hefte sind schon seit dem 16. Jahrhundert im Umlauf. Bildrechte: dpa
Jo-Jo
Jo-Jo Bei diesem Spielzeug ist nicht geklärt, wer es wirklich erfunden hat. Den Kreisel, der an einem Faden hoch und runter fliegt, hat seine Vorläufer angeblich schon seit dem 16. Jahrhundert. Bildrechte: IMAGO
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Wochenende | 12. November 2017 | 12:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. November 2017, 10:36 Uhr

Aktuelle Themen