Ein als Halloweengeist verkleiderter Mann
Bildrechte: dpa

Verbotene Scherze Das sind die wichtigsten Halloween-Regeln

Dürfen Kinder alleine durch die Straßen ziehen und welche Streiche sind okay? Für dieses gruselige Fest gibt es einige Regeln, die ihr unbedingt beachten solltet.

Ein als Halloweengeist verkleiderter Mann
Bildrechte: dpa

200 Millionen Euro werden in Deutschland jedes Jahr für das Halloween-Fest ausgegeben. Egal ob Kostüm oder Zutaten für gemeine Streiche: Auf diesen Tag bereiten sich viele Menschen vor und wollen feiern oder die Nachbarn etwas ärgern.

Klickt euch durch die wichtigsten Hinweise

Halloween Kekse
Bildrechte: Colourbox.de

Süßigkeiten sind keine Pflicht

Süßigkeiten sind keine Pflicht

Vor allem Kinder und Jugendliche klingeln gern bei den Nachbarn um nach Süßigkeiten zu fragen. Das ist erlaubt, allerdings gibt es keine Pflicht, Süßigkeiten zu verschenken. Wenn, dann können die kleinen Geschenke freiwillig verteilt werden.

Halloween bei MDR JUMP
Bildrechte: Colourbox/MDR JUMP

Vorsicht bei Streichen

Vorsicht bei Streichen

Der Spruch "Süßes oder Saures" verspricht: Wer nichts Süßes abgibt, bekommt einen Streich gespielt. Das sollte aber lieber nicht ernst gemeint werden: Streiche sind grundsätzlich okay, so lange sie im erlaubten Rahmen bleiben. Spätestens bei Sachbeschädigungen wie mit Eiern beworfene Hauswände und demolierten Briefkästen hört der Spaß auf.

Sarah und Lars feiern Halloween mit selbstgeschnitzen Kürbissen
Bildrechte: MDR JUMP/Marco Prosch

Strafe für harte Streiche

Strafe für harte Streiche

Auch an Halloween gilt das Gesetz. Sachbeschädigung kann mit mit einer Geldstrafe und bis zu zwei Jahren Haft verurteilt werden. Gehen öffentliche Gegenstände wie Parkbänke kaputt, kann es sogar noch mehr werden.

Halloween-Kürbisse
Bildrechte: Colourbox.de

Zahlt die Versicherung die Schäden?

Zahlt die Versicherung die Schäden?

Die eigene Haftpflichtversicherung wird davon ausgehen, dass ein Halloween-Schaden vorsätzlich entstanden ist. Dann zahlt sie nicht. Für Geschädigte springt eventuell die eigene Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung ein.

Für Halloween geschminkte Kinder
Bildrechte: Colourbox.de

Dürfen Kinder alleine raus?

Dürfen Kinder alleine raus?

Bei kleineren Kindern gilt die Aufsichtspflicht: Hier sollte ein Elternteil mit durch die Straßen ziehen, ansonsten macht ihr euch strafbar und ihr müsst eventuell entstandene Schäden ersetzen. Habt ihr allerdings alles richtig gemacht und euer Kind ist unter sieben Jahren alt, wird niemand für den Schaden aufkommen müssen. Dann ist der Nachwuchs noch nicht strafmündig.

Aufpassen beim Autofahren

Aufpassen beim Autofahren

Mit einem sehr ausgefallenen Kostüm solltet ihr euch nicht ans Steuer setzen. Wenn die Sicht auf den Straßenverkehr beeinträchtigt ist, müsst ihr ein Bußgeld zahlen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 30. Oktober 2017 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2017, 10:55 Uhr

Aktuelle Themen