Grill
Bildrechte: Colourbox.de

Die Grillsaison beginnt Das sind unsere kuriosen Grillrezepte!

Bratwurst und Steak auf den Grill legen, kann jeder. Das ist ja auch lecker, allerdings klassisch. Wir verraten euch fünf kuriose Grillrezepte. Und ja: Man kann auch Schokolade auf den Grill legen. Glaubt ihr nicht? Lest selbst und lasst euch inspirieren!

Grill
Bildrechte: Colourbox.de

Hähnchen auf der Bierdose!

Hähnchen auf der Bierdose!

Dafür brauchst du ein Hähnchen, eine Dose Bier (0,33 Liter) und je nach Geschmack Knoblauch, Paprikapulver, Sonnenblumen- oder Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian.

Und so einfach geht's:
100 ml Bier aus der Dose in eine Schüssel geben. Deine Gewürze hinzugeben und dann das Hähnchen mit der Marinade bestreichen. Anschließend das Hähnchen auf die geöffente Dose setzen und auf den Grill stellen.

Popcorn für alle!

Popcorn für alle!

Dafür brauchst du Maiskörner. Salz oder Zucker.

Und so einfach geht's:
Einfach die Maiskörner in einem Topf auf den Grill stellen. Es gibt auch Profi Outdoor Popcorn-Pfannen, aber ein Topf, der Hitze aushält, tut es auch. Nach Geschmack mit Salz oder Zucker würzen. Und schon habt ihr Popcorn für alle!

Für die Süßen: Banane mit Schokolade!

Für die Süßen: Banane mit Schokolade!

Dafür brauchst du Bananen und eine Tafel Schokolade.

Und so einfach geht's:
Die Banane der Länge nach aufschneiden und mit Schokostücken füllen. Dann auf den Grill legen und warten, bis die Schokolade geschmolzen ist. Am besten ist es, wenn ihr die Banane mit ihrer Schale nicht direkt auf den Grill legt, sondern auf Alufolie. Dann verbrennt die Schale nicht so schnell.

Pfirsich mit Ziegenkäse!

Pfirsich mit Ziegenkäse!

Dafür brauchst du Pfirsichhälften, Ziegen-Weichkäse. Nach Geschmack: Knoblauch, Thymian, Schamand, Olivenöl, Pfeffer, Zitronensaft.

Und so einfach geht's:
Schmand, Knoblauch, Thymian, Olivenöl, Zitronensaft und andere Gewürze zu einer leckeren Creme vermengen. Pfirsichhälften kurz angrillen (ca. 3 Minuten) und dann mit einem Spritzbeutel die Creme auf die Pfirsichhälfte spritzen.

Gegrillte Wassermelone!

Gegrillte Wassermelone!

Dafür brauchst du Wassermelone, Bund Frühlingszwiebeln, Currypulver, (Meer)salz, Olivenöl.

Und so einfach geht's:
Melone schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Circa drei Minuten auf den Grill legen. Lauchzwiebeln schneiden, mit Salz und Curry mischen und zusammen mit dem Olivenöl auf die Melonen geben und servieren.

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP Morningshow | 04.08.2017 | 06:50 Uhr