Zwei Frauen sitzen im Kino und weinen
Bildrechte: Colourbox.de

Quiz Deutsche Filmtitel sind manchmal wirklich zum Heulen

Filmfans kräuselt sich regelmäßig alles, wenn sie die deutschen Übersetzungen von Filmtiteln lesen. Wir haben ein paar richtig schlimme Beispiele für euch rausgesucht. Könnt ihr erraten, wie grausam die deutschen Titel wirklich geraten sind?

Zwei Frauen sitzen im Kino und weinen
Bildrechte: Colourbox.de

Habt ihr vor kurzem auch den letzten Disney-Film "Vaiana - Das Paradies hat einen Haken" gesehen und euch gefragt, warum der Film so einen furchtbaren Titel hat? Im Original heißt der Film einfach nur "Moana". Schuld daran ist in dem Fall das deutsche Urheberrecht. Das schreibt nämlich vor, dass keine zwei Filme in Deutschland denselben Titel tragen dürfen. Jetzt gibt es aber schon einen Film namens "Moana". Ein Biopic der italienischen Pornodarstellerin Moana Pozzi.

Kein Vertrauen

Manchmal bleibt den Verleihern also keine andere Wahl, als den Originaltitel irgendwie zu übersetzen oder abzuändern. Aber oft haben sie einfach kein Vertrauen in den Originaltitel und entscheiden sich deshalb für eine furchtbare deutsche Variante.

Zum Glück geht der Trend aber zurück. Bei mittlerweile gut der Hälfte der neuen Filme wird der Originaltitel einfach beibehalten. Außerdem soll es einige Regisseure geben, die es sich vertraglich zusagen lassen, dass ihr Film nicht umbenannt wird.

Teste dein Wissen

Wir haben ein paar englische Titel rausgesucht. Errätst du, wie der Film in Deutschland heißt?

Für das Modul wird Javascript benötigt. Bitte aktiviere Javascript in deinem Browser.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 18.05.2017 | 16.15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Mai 2017, 16:44 Uhr