Eine Benachrichtigung für eine Freundschaftanfrage auf Facebook.
Bildrechte: MDR JUMP

Vorsicht Fake! So erkennst du falsche Freundschaftsanfragen bei Facebook

Freundschaftsanfragen auf Facebook kommen nicht immer von guten Freunden. Manche sind auch Fake und die Leute dahinter wollen dein Geld.

Eine Benachrichtigung für eine Freundschaftanfrage auf Facebook.
Bildrechte: MDR JUMP

Der Kollege von Arbeit, mit dem du noch kein Wort gewechselt hast oder das Mädchen aus der Schule, mit dem du früher nichts zu tun hattest: Auf Facebook bekommt man manchmal Freundschaftsanfragen von den seltsamsten Leuten.

Vorsicht vor der Abo-Falle!

Momentan ganz häufig: Seltsame Anfragen von Frauen, die auf ihren Fotos sexy posieren. Viele Facebooknutzer berichten gerade über eine Flut solcher Anfragen. Nur, was wollen die eigentlich?

Die meisten dieser Anfragen sind tatsächlich Fake. Es geht vor allem um Geld. Denn nimmt man die Anfrage an, sieht man, dass auf den Profilen gekürzte Links geteilt werden. Die sehen so aus, als würden sie zu anderen Facebookseiten führen, aber wer draufklickt landet geradewegs auf dubiosen Sex-Seiten, die einen in eine Abofalle locken wollen.

So erkennst du ein Fake-Profil

  1. Such nach dem Bild: Google bietet einen Dienst an, mit dem man nicht nur nach Begriffen suchen kann, sondern auch nach Bildern. Die meisten Profilfotos dieser Fakes sind Fotos von Instagram-Promis oder Models.
  2. Wie viele Posts hat das Profil? Fake-Profile haben oft auffällig wenige Freunde und Posts.
  3. Wie sieht's mit Texten aus? Klingt das Deutsch ein bisschen seltsam? Auch hier hilft eine Suchmaschine. Wenn du den Text eingibst und er auf anderen Seiten eins zu eins auftaucht, ist das Profil wahrscheinlich Fake. Manchmal hilft bei der Suche, den Text vorher auf Englisch zu übersetzen.

Das Profil scheint ein Fake zu sein - Und jetzt?

Du solltest auf keinen Fall die Freundschaftsanfrage annehmen. Stattdessen kannst du das Profil bei Facebook als Spam melden und die Anfrage löschen.

Wenn du gar keine Lust auf solche Anfragen hast, kannst du bei Facebook auch einfach einstellen, dass dir nur Freunde von Freunden eine Anfrage schicken können.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP | 01. Oktober 2017 | 13:54 Uhr