Lämmchen auf der Weide
Bildrechte: Colourbox.de

Frühlings-ABC O wie Osterlamm

Lämmchen auf der Weide
Bildrechte: Colourbox.de

O wie Osterlamm

Für das große Oster-Festessen mit der Familie, werden allein in Sachsen-Anhalt 35.000 bis 40.000 Lämmer verkauft. Sie sind eine wichtige Einnahmequelle für die regionalen Schafzüchter. Doch die meisten Schäfchen kommen nicht auf den Teller, sondern in der Landschaftspflege zum Einsatz:

Hans-Jörg Rösler vom Landesschafzuchtverband Sachsen-Anhalt hat uns im Interview erklärt, wie die Schafe die Landschaft pflegen:

Die Schafe werden genutzt, um das Grüngut zu beseitigen, um karge Flächen zu pflegen, denn sie fressen dort den Aufwuchs weg. Damit wir die Orchidee oder das Adonisröschen wieder sehen und uns daran erfreuen können.

Auf der Weide haben die meisten Lämmchen dann ein schönes und entspanntes Leben und können sich den Bauch voll schlagen.