Zwei Kraniche auf der Balz.
Bildrechte: IMAGO

Frühlings-ABC B wie Balz

Zwei Kraniche auf der Balz.
Bildrechte: IMAGO

Nicht nur bei uns Menschen gibt's die berühmten Frühlingsgefühle. Balz heißt das Anbändeln in der Vogelwelt. Wie das Flirten bei anderen Tierarten genannt wird hat uns Wilko Florstedt, der Vorsitzende vom Jagdverband Sachsen-Anhalt erzählt:

Wildschweine haben eine Rauschzeit, Rothirsche haben eine Brunftzeit mit dem berühmten Brunft-Schrei und bei den Füchsen nennt es sich Ranz-Zeit.

Die verschiedenen Tierarten sind allerdings zu unterschiedlichen Jahreszeiten im Liebesrausch. Speziell im Frühling flirten die Kraniche besonders schön!

Beim Tanz der Kraniche umgarnt der männliche Kranich seine Geliebte und imponiert ihr durch Aufplustern des Gefieders - macht sich ein bisschen größer und breiter wie das die Jugendlichen in der Disco auch machen - aber er springt dabei auch noch sehr hoch in die Luft, um seiner Geliebten zu zeigen, dass er tatsächlich der ist, der dafür sorgen kann, dass der Nachwuchs großgezogen wird!

Balz
Bildrechte: Colourbox.de

Frühlings-ABC B wie Balz

Frühlings-ABC

Folge vom 02.03.2016

MDR JUMP Mi 02.03.2016 14:10Uhr 01:24 min

https://www.jumpradio.de/thema/comedy/audio-7912.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio