Freibad-Typen
Bildrechte: Colourbox.de

Bademoden im Wandel der Zeit Weniger Stoff ist mehr

Der Bikini wird 71! Ein stolzes Alter - trotzdem ist er immer noch zeitlos und modern. Doch bevor Frauen sich nur mit zwei kleinen Stoffdreiecken und einem knappen Höschen bedecken konnten, mussten sie zum Baden noch Ganzkörper-Anzüge tragen.

Freibad-Typen
Bildrechte: Colourbox.de

Als der Bikini am 5. Juli 1946 in Paris präsentiert wurde, löste er Entsetzen bei der feinen Gesellschaft aus. Der Vatikan hat ihn als zu entblößend verurteilt, in Italien und Spanien wurde er sogar verboten. Wirklich durchgesetzt hat sich der Bikini erst in der freizügigen 68er-Bewegung. Heute ist er von Stränden und Freibädern nicht mehr wegzudenken.

Benannt hat ihn der Erfinder Louis Réard nach dem Bikini-Atoll, wo die USA 1946 die Atombombe getestet hat. Der erste Werbespruch war genauso skandalös wie der Bikini selbst: "Der Bikini: Die erste anatomische Bombe".

Bademode im Wandel der Zeit So hat sich die Bademode verändert

Bademode im Wandel der Zeit
Badeanzüge im 19. Jahrhundert waren noch sehr züchtig. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Badeanzüge im 19. Jahrhundert waren noch sehr züchtig. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Auch diese Damen in Kalifornien um 1910 tragen noch ziemlich viel Stoff. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
1912 im Markleeberger Familienbad Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Damit die Bademode nicht zu kurz war, wurde bei Frauen 1921 am Strand in New Jersey mit einem Maßband nachgemessen. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Diese Badanzüge waren 1925 in Kalifornien der letzte Schrei. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Auch zehn Jahre später waren die badenden Damen noch ziemlich bedeckt. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Selbst die Accessoires passen 1941 perfekt zur Bademode. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
1946: Der erste Bikini wird präsentiert. So knapp war die Bademode bisher noch nie. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Der Bauchnabel ist noch züchtig bedeckt bei diesen Modellen, aber 1952 wird der Stoff schon weniger. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Knapp 14 Jahre nach dem ersten Bikinimodell, ist es ganz normal für junge Menschen ihn zu tragen. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
In den 70er wurde der Stoff weniger und die Frisuren üppiger. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Auch in den 80ern war der Bikini noch beliebt. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
In den 90ern strahlte er in Neonfarben und der Stoff war recht knapp. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
In Italien wurden 1991 etwas gedecktere Farben getragen, aber auch hier war der Bikini knapp. Bildrechte: IMAGO
Bademode im Wandel der Zeit
Ungefähr 50 Jahre nach der Erfindung strahlte er in den 2000ern in leuchtenden Farben. Bildrechte: IMAGO
Frau im Bikini
70 Jahre nach der Erfindung des Bikinis ist es heute selbstverständlich, dass Frauen ihn zum Baden tragen. Bildrechte: Colourbox.de
Alle (16) Bilder anzeigen