Tschechisches Bierfestival in Prag
Bildrechte: IMAGO/CTK Photo

Es ist offiziell Bier kann glücklich machen

Schokolade macht uns glücklich. Das ist schon längst bekannt. Aber auch Bier steigert dieses Gefühl. Das haben Wissenschaftler pünktlich zum Start in die Saison der Oktoberfeste herausgefunden.

Tschechisches Bierfestival in Prag
Bildrechte: IMAGO/CTK Photo

Ein Bier zum Beispiel nach der Arbeit auf dem Sofa kann eure Stimmung ganz schön nach oben klettern lassen. Und es soll nicht am Alkohol liegen! Das haben Forscher der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg herausgefunden.

Wie das eigene Glückshormon

Bereits bekannt ist, dass Dopamin umgangssprachlich als Glückshormon gilt und das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert. Dieser Stoff entsteht aber direkt im Körper. Die Forscher wollten herausfinden, ob ein Stoff aus einem Lebensmittel eine ähnliche Wirkung verursachen kann.

Zufälliger Fund

Um einen solchen Stoff zu finden, haben Wissenschaftler der Universität insgesamt 13.000 Inhaltsstoffe von Lebensmitteln untersucht. Dabei sind sie auf eine chemische Verbindung gestoßen, die ebenfalls das Belohnungszentrum im Gehirn aktivieren kann: Hordenin. Dieser Stoff kommt in Gerstenmalz vor, was ein Bestandteil von Bier ist. Außerdem wirkt es sogar noch länger im Gehirn, als Dopamin.

Ist genug im Bier enthalten?

Ob der Stoff im Bier tatsächlich unser Gehirn spürbar positiv beeinflussen kann, müssen die Forscher noch untersuchen. In einer Mittelung schreiben sie aber:

Insgesamt deuten die Ergebnisse darauf hin, dass Hordenin zum stimmungssteigernden Effekt von Bier beitragen könnte.

Bier, Bier, Bier

Weltpremiere: Lars singt seine Bier-Hymne!
Bildrechte: MDR JUMP

Lars ist mal wieder kreativ geworden und feiert mit seiner ganz persönlichen (Bier-)Hymne. Laut aufdrehen!

MDR JUMP Fr 22.04.2016 04:00Uhr 00:54 min

https://www.jumpradio.de/morningshow/audio-49460.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 20. September 2017 | 16:15 Uhr

Aktuell auf jumpradio.de