Funkmast Funk Mast Rundfunk
Bildrechte: MDR JUMP

Frequenzen MDR JUMP empfangen

MDR JUMP macht Spaß - auf UKW und Digital Radio DAB+, über Satellit, im Kabel oder als Livestream im Internet. Hier findest du eine Übersicht, wie du MDR JUMP empfangen kannst.

Funkmast Funk Mast Rundfunk
Bildrechte: MDR JUMP

MDR JUMP auf UKW

Die Grafik zeigt, welche Frequenz eingestellt sein muss, wenn man in einem bestimmten Gebiet MDR JUMP mit einem UKW-Radio empfangen will. Die gestrichelten Linien kennzeichnen das empfohlene Empfangsgebiet der jeweiligen Sender.

MDR JUMP auf UKW
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das derzeitige Empfangsgebiet kannst du den folgenden Karten entnehmen.


DAB+ Frequenzen und Senderstandorte:

MDR JUMP über Satellit (Astra 19,2°Ost)

MDR JUMP kann mit einem digitalen Satellitenempfänger gehört werden, der an eine auf ASTRA 19,2° Ost ausgerichtete Satellitenanlage angeschlossen ist. Der Satellitenempfänger wird als Receiver (Set-Top-Box), als Tuner (in Fernsehgeräten eingebautes Empfangsteil), als Nachrüstplatine für einige Fernsehgerätemodelle sowie als PC-Karte angeboten. Satellitenempfänger sind an der Bezeichnung DVB-S bzw. DVB-S2 zu erkennen. Die Empfangsparameter lauten:

  • ASTRA-Satellitenfrequenz: 12,266 GHz horizontal
  • Symbolrate (SR): 27,500 MSymbols/s
  • Fehlerschutz (FEC): 3/4

MDR JUMP im Kabel

MDR JUMP wird deutschlandweit unverschlüsselt digital in die Kabelnetze eingespeist. Um MDR JUMP in digitaler Qualität hören zu können, ist ein digitaler Kabelempfänger notwendig. Dieser wird als Kabelreceiver (Beistellbox), als Tuner (in Fernsehgeräten eingebautes Empfangsteil), als Nachrüstplatine für einige Fernsehgerätemodelle sowie als PC-Karte angeboten. Digitale Kabelempfänger sind an der Bezeichnung DVB-C bzw. DVB-C2 zu erkennen. Die Empfangsgeräte besitzen in der Regel einen Ton-Ausgang, um sie mit einer Stereo-Anlage verbinden zu können.

Kabel-UKW: Bitte informiere dich bei deinem örtlichen Kabelnetzbetreiber über die jeweiligen Frequenzen.

MDR-Frequenzsuche