Partygäste in Bienenkostümen.
Bildrechte: IMAGO

Karneval im Freistaat Die Narren sind los!

Für die Narren und Närrinnen in Sachsen hat am Sonnabend endlich die fünfte Jahreszeit begonnen. Startschuss für das närrische Treiben war in vielen Städten und Gemeinden um 11:11 Uhr der Sturm auf die Rathäuser. Ob in der Oberlausitz, in Nordsachsen, im Erzgebirge oder Vogtland - überall ist was los.

Partygäste in Bienenkostümen.
Bildrechte: IMAGO

Veranstaltungen in der Region Bautzen

Gleich königlich steigen die Narren in Nebelschütz in die fünfte Jahreszeit. Der Wendischbaselitzer Karnevalsverein wählt am Sonnabend um 19:30 Uhr seinen neuen Prinzen und startet damit in seine 48. Karnevalsaison.

Die Jecken in Seifhennersdorf begehen bereits ihre 60. Jubiläumssaison. Nach der zeremoniellen Schlüsselübergabe vor dem Rathaus, um 11.11. Uhr, wollen sie das Thema der neuen Saison sowie das neue Prinzenpaar präsentieren. Anschließend darf auf dem Rathausplatz gefeiert werden.

Ratz-Fatz-haut-oack-rei heißt es in Schirgiswalde-Kirschau. Um 11:11 Uhr wird mit der Schlüsselübergabe die Rathausmacht an die Narren des Schirgiswalder Faschingsclubs übergehen. Um 19:19 Uhr gibt es dann in der Körsehalle die große Faschingsparty.

Puppe, mit Kussmündern übersäter Polizist, auf einer Karnevalsmesse
Bildrechte: IMAGO/Collage MDR.DE

Veranstaltungen in der Region Chemnitz

Auf dem Neumarkt von Chemnitz werden bereits gegen 9:45 Uhr fünf Karnevalsvereine die Zeit bis zur Schlüsselübergabe mit einem bunten Programm, bestehend aus 100 Liter kostenlosem Glühwein, Tanz, Gesang, Parodien sowie einer Bütt, überbrücken. Um 11:11 Uhr wird zum 24. Mal "der Ruf vor diesem Haus - Bürgermeister gib' den Schlüssel raus" erklingen.

Der Würschnitzthaler Carnevalsclub feiert am Abend ab 19:00 Uhr im Hof des Wasserschlosses Klaffenbach weiter. Mit dabei auch die Hartmannsdorfer Schalmeienzunft.

In der Faschingshochburg Meerane werden am Sonnabend 11:11 Uhr die Narren wieder das Zepter übernehmen. Nachdem sie dem Bürgermeister symbolisch den Rathaus-Schlüssel abgenommen haben, wird mit Guggemusik, Büttenreden und karnevalistischen Tänzen auf dem Markt gefeiert.

Am Bahnhof von Stollberg trifft sich die Carnevals-Vereinigung Stollberg um 10:30 Uhr, um zur Schlüssel- und gleichzeitigen Machtübernahme zu schreiten. Am Abend lädt der Narrenball in die Lindenklause ab 19 Uhr zur großen Faschingssause.

Konfetti
Bildrechte: Colourbox.com

Veranstaltungen in der Region Dresden

Den Auftakt zur fünften Jahreszeit bildet in Dresden der Festumzug zum Rathaussturm. Treffpunkt aller Narren ist 10:30 Uhr an der Altmarktgalerie. Pünktlich um 11 Uhr startet an der Goldenen Pforte am Rathaus das Programm unter dem Motto "Elf Quereinsteiger". Dazu gibt es Bier, Kussfreiheit, Platzkonzert und Auszüge aus dem Bühnenprogramm. Wie in anderen Städten auch, wird um 11:11 Uhr die Herausgabe des Rathausschlüssels verlangt.
Weitergefeiert werden kann im Studentenclub Bärenzwinger. Der Dresdner Carneval Club lädt ab 19:30 Uhr zu Konzert und Bockbieranstich.

Um 11:11 Uhr fällt der Startschuss für die 70. Session des Geisinger Ski- und Eisfaschings. In dem Altenberger Ortsteil wird am Ratskeller gefeiert, inklusive Schlüsselübergabe und Krönung des Schulprinzenpaares. Am Abend geht es um 19:30 Uhr mit der Prunksitzung im Leitenhof weiter. Höhepunkt: die Krönung des neuen Prinzenpaares.

Der Faschingsclub in Bielatal feiert in dieser Saison sein 60. Jubiläum. Über 500 Teilnehmer, darunter acht Faschingsclubs aus der Umgebung, werden bei dem Festumzug (13 Uhr) durch die Stadt dabei sein. Davor gibt es natürlich um 11:11 Uhr die Übernahme des Rathausschlüssels. Um 18 Uhr geht es im Festzelt auf dem alten Sportplatz Hermsdorf mit der Dankeschön- und Auftaktveranstaltung weiter.

Die Karnevalshochburg Radeburg läutet ebenfalls um 11:11 Uhr mit der Schlüsselübergabe auf dem Marktplatz die fünfte Jahreszeit ein. Um 20:11 folgt die erste Prunksitzung in der Gaststätte "Zum Hirsch".

Narren in Halle Karneval
Bildrechte: IMAGO

Veranstaltungen in der Region Leipzig

Auch in Markranstädt wird die Tradition des Rathaussturms gepflegt. Der Markranstädter Carneval Club (MCC) lädt ab 10:30 Uhr auf den Markt ein. Allerdings will die Stadtverwaltung den Rathausschlüssel den Jecken nicht einfach so überlassen. Erst wenn sie die gestellte Aufgabe gelöst haben, dürfen die Karnevalisten ins Rathaus und den Schlüssel übernehmen. Gelingt ihnen das, wird das Prinzenpaar, Eugen der I. und Brit die I., die Herrschaft bis Aschermittwoch übernehmen.

Unter Führung des närrischen Oberhaupts, der neuen Löwin Leila, werden die Leipziger Karnevalisten im Neuen Rathaus um 11:11 dem Verwaltungsbürgermeister den Schlüssel entreißen. Dazu ist ein kleines karnevalistisches Programm geplant.

Auf dem Marktplatz in Groitzsch feiern ab 11:11 Uhr der Groitzscher Carnevalclub 1965 und der Carnevalsverein Schnaudertaler Burgnarren den Start in die 53. Saison.

Die Narren in Borna wollen nach fünf Jahren Faschings-Abstinenz die Tradition wieder aufleben lassen. Ab 11:11 Uhr können die Besucher auf dem Markt miterleben, wie der Oberbürgermeisterin der Rathausschlüssel abgenommen wird. Der Carneval Club aus dem Ortsteil Whyratal wird dazu ein kleines Programm präsentieren.

In der Faschingshochburg Pegau sind die Narren auf dem Marktplatz unterwegs. Auch hier werden um 11:11 Uhr die Schlüssel dem Rathauschef abgenommen und damit die 54. Saison des Pegauer Karneval-Klubs eröffnet. Es folgt ein Showprogramm, unter anderem mit Guggemusik und dem Schalmeienorchester aus Taucha. Am Abend, um 19 Uhr, steigt die große Karnevalseröffnungsparty mit Disko im Volkshaus Pegau.

Finalist Vereinshilfe
Bildrechte: MDR JUMP

Über dieses Thema berichtet MDR SACHSEN auch im Radio und Fernsehen: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.11.2017 | 11:11 Uhr
MDR SACHSENSPIEGEL | 11.11.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/PM/bb

Zuletzt aktualisiert: 11. November 2017, 15:52 Uhr