Ed Sheeran
Bildrechte: Warner Music

Ed Sheeran Mit Ruhe zum Erfolg

Ed Sheeran hat 2016 vor allem die Seele baumeln lassen - und war doch nicht faul. Sein Müßiggang bringt ein neues Album hervor - und die am vergangenen Freitag veröffentlichten Singles brechen jetzt schon alle Rekorde.

Ed Sheeran
Bildrechte: Warner Music

Der britische Singer-Songwirter Ed Sheeran hat sich 2016 vor allem einen Traum erfüllt: Reisen - an all die wunderbaren Orte, die schon lange auf seiner Wunschliste standen. So ging es für den Musiker nach Island, Ghana, Liberia, Japan und nach Italien. Sein Ziel: Land und Leute kennenlernen und entspannen:

Und die ganze Zeit habe ich ausnahmsweise mal nicht gearbeitet. Nur in Ghana habe ich ein paar Songs geschrieben und das war es.

Im Skiurlaub in Österreich traf Ed Sheeran viele deutsche Fans. Der Sänger mag die Deutschen, sie seien freundlich und nie aufdringlich. Doch er musste um seine deutschen Fans anfangs durchaus kämpfen:

Als ich mein erstes Album herausgebracht habe, wollte ich unbedingt auch in Deutschland Erfolg haben. Das hat aber erst so richtig funktioniert, als ich den Song zum Hobbitfilm herausgebracht habe. Seitdem sind mir die deutschen Fans treu geblieben. Sie sind sehr loyal und auch respektvoll.

In der Ruhe steckt die Kraft

Dennoch war Ed Sheeran gar nicht so faul, wie es vielleicht klingen mag. 2017 erscheint sein neues Album "Divide". Das Standardalbum hat 12 Titel, die Deluxe-Version wird 16 Titel haben. Das Besondere: Das Albumcover hat Ed Sheeran selbst gemalt. Und er ist von diesem Album absolut überzeugt, wie er verrät:

Ich glaube, ich werde niemals ein besseres Album machen. Das ist mein Höhepunkt. Es ist einfach richtig gut.

Singles brechen Rekorde

Ganz Unrecht scheint der Singer-Songwirter damit nicht zu haben, denn seine zwei veröffentlichten Singles "Castle On The Hill" und "Shape of You" starten durch: Sie belegen aktuell die Plätze 1 und 2 der deutschen Spotify und iTunes Charts. Gleichzeitig schreibt Ed Sheeran Streaming Geschichte: Beide neuen Singles brachen den Spotify Rekord für die meisten Streams innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung.

"Shape Of You", verrät Sheeran, hat er erst im November angefangen zu schreiben - fertig geworden sei der Song erst zwei Wochen vor der Veröffentlichung. "Castle On The Hill" ist ein sehr persönlicher Song:

Es ist eine Liebeserklärung an meine Heimat Saffolk. Es geht um meine Freunde und darum wie wir aufgewachsen sind. Es ist so wunderschön dort und das wollte ich unbedingt in einen Song packen.

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP | 09.01.2017 | 10:50 Uhr.

Zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2017, 17:02 Uhr

Gerade aktuell