Clueso
Bildrechte: Universal Music

Clueso Liebe ist ein Hin und Her

Cluesos aktuelle Single "Wenn du liebst" ist ein Song, der ihm sehr nahe geht. Uns hat der Sänger verraten, was er an dem Song so mag und warum er die Liebe mit einem Glas Wasser vergleicht.

Clueso
Bildrechte: Universal Music

Im ersten Moment klingt es eventuell etwas unromantisch. Im Interview mit MDR JUMP verrät Clueso, dass er die Liebe durchaus als eine Art Füllmenge sieht:

Es ist wie ein Glas, wenn man das ¾ voll macht, dann kann der andere es nicht auch noch ¾ voll machen. Manchmal ist es ein Tanz, ein Hin und Her. Und wenn man jemanden liebt, dann muss man ihn auch manchmal gehen lassen.

Davon singt er auch in seinem Song "Wenn du liebst" im Duett mit Kat Frankie. In dem Song heißt es: "Wenn du sie liebst, dann lass sie gehen." Inspiriert zu diesem Song haben ihn Nancy und Sid von den Sex Pistols:

Ich habe einen Film gesehen über Nancy und Sid, das Pärchen von den Sex Pistols. Die sehr exzessiv waren. Das hat mich inspiriert und auch an etwas erinnert. Dann habe ich den Text geschrieben und wollte jemanden haben, der das singt, der eine gewisse Reife hat und das auch wieder geben kann.

Seine Duettpartnerin fand Clueso in der australischen Sängerin Kat Frankie. Sie sagte sofort zu, obwohl Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. Und sie überzeugte Clueso vom ersten Moment an:

Sie kam aus der Gesangskabine und wir dachten beide das gleiche: Autsch. Es war so auf den Punkt und so emotional. "Wenn du liebst" ist ein Song, der sehr viel mit mir macht.

Clueso selbst ist ein romantischer Typ, der von Familie träumt. Das erzählte er der Gala in einem Interview. Er wolle kein Opi-Papa werden, allerdings habe es sich bis jetzt mit dem Kinderkriegen eben noch nicht ergeben. Für eine Familiengründung müsse alles passen.

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP | 16.02.2017 | 19 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2017, 16:08 Uhr

Gerade aktuell