Frau mit Putzhandschuhen
Bildrechte: Colourbox.de

Frühlings-ABC P wie Putzen

In unserem Frühlings-ABC erfahrt ihr diesmal, was für den Frühlingsputz wichtig ist.

Frau mit Putzhandschuhen
Bildrechte: Colourbox.de

P wie Putzen

Der Frühjahrsputz ist nicht richtig beliebt - gehört aber zum Frühling dazu und ist ein Muss. Etwa 60 Prozent der Deutschen betreiben ihren Frühjahrsputz auch ganz akribisch. Die Frühlingssonne ist nämlich gnadenlos und bringt jede Staubflocke ans Licht. Unsere Haushaltsexpertin Mandy Turreck aus Plauen weiß worauf es ankommt und welche Stellen im Haus gerne mal vergessen werden:

Die Schränke muss man auch mal oben abstauben oder zum Beispiel zwischen den Heizkörperrippen die Reinigung, das ist auch so eine Aktion fürs Frühjahr. Und zum Schluss gehört das Fensterputzen auf jeden Fall dazu.

Aber Achtung: Nicht bei starken Sonnenschein die Fenster putzen, denn dann trocknen die Scheiben zu schnell und es entstehen Schlieren. Am besten zum Fensterputzen eignen sich bewölkte, trockene Tage.