Münze an Automat
Bildrechte: Colourbox.de

Fakt oder Fake Hilft es, Münzen am Automaten zu reiben?

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Münze an Automat
Bildrechte: Colourbox.de

Egal ob am Automaten für Kaffee, Fahrkarten oder den Parkschein: Es gibt immer wieder Münzen, die das Gerät nicht annehmen möchte. Dann fällt sie einfach durch. Dabei ist doch ganz klar, was dann hilft. Die Münze wird am Automaten hin und her gerieben. Dann sollte der Automat sie nehmen.

Fakt oder Fake?

Ob das wirklich stimmt, weiß Physiker Alexander Szameit:

Das einzige was passiert ist, dass der Lack abkratzt wird. Mit der Münze passiert nichts. Das ist ein reiner Zufallsprozess. Entweder fällt sie durch, oder nicht. Aber mit dem Kratzen hat das überhaupt nichts zu tun.

Das ist also ein Mythos. Es bringt nichts, die Münze am Automaten zu kratzen. Es liegt eher an der Einstellung des Automaten, ob er eine Münze annimmt oder nicht.

Die Aussage ist also ein Fake.

MDR JUMP Morningshow - Sarah & Lars - Fakt oder Fake
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox

Jeder kennt es, jeder hat es und das Internet ist voll davon: Halbwissen. Halten Beziehungen doppelt so lange, wenn der Musikgeschmack ähnlich ist? Kann Benzin niemals billiger als 78 Cent werden? Wurde die kugelsichere Weste wirklich von einem Pizzaboten erfunden?

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 07. November 2017 | 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: