Joffen
Bildrechte: Colourbox

Fakt oder Fake? Bewegung hilft gegen Muskelkater

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Joffen
Bildrechte: Colourbox

Kaum hat man mal Sport gemacht, schon ist am nächsten Tag der Muskelkater da. Eine alte Weisheit sagt: Einfach weiter machen mit dem Sport, das helfe am besten.

Die Behauptung

Bewegung hilft gegen Muskelkater.

Fakt oder Fake?

Ein bisschen ist dieser Ratschlag wie jener, der sagt: Wenn man zu viel Alkohol getrunken hat, soll man am nächsten Morgen ein Konterbier trinken. Also da weiter machen, wo man aufgehört hat. Geht ein Muskelkater tatsächlich schneller weg, wenn man einfach weiter Sport treibt? Unser Experte, Sportwissenschaftler Dr. Ingo Froböse, hat die Antwort auf diesen Mutti-Ratschlag:

Nein, das hilft leider nicht. Muskelkater bekommen alle - egal, ob ich mich vorher oder nachher bewege. Ich kann nichts daran ändern, weil nicht das gesamte Gewebe immer optimal vorbereitet ist, selbst bei Spitzensportlern nicht. Da geht kleines Gewebe kaputt, das Immunsystem reagiert, es werden Entzündungen dort entstehen. Das ist das, was wir als Muskelkater realisieren und jeder bekommen kann.

Statt zu viel bewegen, hilft sogar eher das Gegenteil: entspannen.

Wir können ein wenig die Symptome minimieren, indem wir am anderen Tag ein wenig die Belastung reduzieren: kleine Spaziergänge machen und in die Badewanne gehen, um den Stoffwechsel zu aktivieren. Das hilft dem Körper bei der Heilung - zwei bis drei Tage dauert der Muskelkater jedoch bei allen.

Die Behauptung ist also Fake. Wer einen Muskelkater hat, darf ruhig mal entspannt auf dem Sofa liegen bleiben - ohne sich doofe Sprüche anhören zu müssen.

MDR JUMP Morningshow - Sarah & Lars - Fakt oder Fake
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox

Dieses Thema im Programm Jeder kennt es, jeder hat es und das Internet ist voll davon: Halbwissen. Halten Beziehungen doppelt so lange, wenn der Musikgeschmack ähnlich ist? Kann Benzin niemals billiger als 78 Cent werden? Wurde die kugelsichere Weste wirklich von einem Pizzaboten erfunden?

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake?

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: